Tourism Management an der HZ University of Applied Sciences

Denise studierte Tourism Management an der HZ University of Applied Sciences und berichtet über Ihre Erfahrungen in diesem Studiengang.

Welche beruflichen Perspektiven haben Sie nach Ihrem Abschluss am HZ erkundet? 

«Zurzeit besitze ich mein eigenes Bed & Breakfast in Middelharnis (NL). Davor war ich in der Verkaufsabteilung einer Eventagentur tätig, was einfach nichts für mich war. Ich arbeitete auch in der Gemeinde im Ministerium für zivile Angelegenheiten. Ich habe hier sehr gerne gearbeitet, aber es war nur ein Zeitarbeitsjob. Deshalb habe ich mich entschlossen, mein eigenes Geschäft zu eröffnen: das Bed & Breakfast. Die Idee dazu habe ich schon während meiner Abschlusszeit gemacht. » Ein eigenes Geschäft zu besitzen ist nicht nichts. 

 

Wie sehen Sie die Zukunft? 

«Ein B&B zu führen ist ein fantastischer Job. Von Online Preise, Fakturierung, Marketing bis hin zu Frühstücken und Zimmerreinigung: Ich mache alles selbst. Das ist auch das, was mich am meisten an Unternehmertum reizt. Das Bed & Breakfast läuft sehr gut und ich denke darüber nach, ein weiteres Geschäft nebenan zu gründen. Ich denke auch etwas im Tourismus. Ich hoffe auch, dass ich in der Zukunft ein noch größeres und erfolgreiches Unternehmen eröffnen kann.»