Wohnen in den Niederlanden

Wer in den Niederlanden studiert und nicht pendeln möchte, kann via Internet oder Kontaktanzeigen nach einer Wohnung suchen.

Folgende Tipps solltest du bei der Wohnungssuche berücksichtigen.

Holland – wie finde ich eine Wohnung?

  • Private Anzeigen in der Uni oder FH aufgeben, z.B. ans schwarze Brett hängen
  • Zeitungsanzeigen durchgehen
  • Beim ansässigen Studentenwohnheim nach freien Plätzen fragen, Antrag stellen oder in Warteliste eintragen
  • Frühzeitige Internetrecherche

Wohnungsbörsen im Internet

  • Eine Übersicht über Wohnungsangebote in diversen niederländischen Großstädten: kamernet.nl
  • Suche auch auf Deutsch, Englisch und Niederländisch nach Plätzen in Studentenwohnheimen: studentenkamers.com
  • Wohnungssuche auf Niederländisch: kamers.startpagina.nl

Wichtig: Die Anmeldung bei der Gemeinde / Meldepflicht

Wenn du eine Wohnung in den Niederlanden gefunden hast, melde dich innerhalb von fünf Tagen bei der Gemeinde und lasse dich dort bei der GBA (Gemeentelijke Basis Administratie) kostenlos als Einwohner registrieren. Dazu brauchst du einen gültigen Ausweis, eine Kopie des Mietvertrags und eine internationale Geburtsurkunde. Vorher solltest du aber telefonisch einen Termin mit der Behörde machen. (Quelle: DAAD-Studienführer Niederlande)